Die neue ÖNORM EN 1991-1-3:2005 bestimmt den Abstand zwischen den einzelnen Schneeschutzreihen.

Die Werte zur Berechnung der Schneelast sind seit 1. Jänner 2006 ausschließlich aus der Norm Eurocode ÖNORM EN 1991-1-3:2005 "Eurocode 1 - Einwirkungen auf Tragwerke - Teil 1-3: Allgemeine Einwirkungen, Schneelasten", dem nationalen Anhang ÖNORM B 1991-1-3:2005 und der ÖNORM B 3418 Ausgabe: 2010-07-15, zu entnehmen.

Weitere Details auf der Homepage des Österreichischen Normungsinstitutes.

Folgend nun ein unnverbindlicher Vorschlag für ein Blechfalzdach oder
für ein Trapezblechdach:

Schneeabrutschsicherung:
Nach Europa- Norm: EN 1991-1-3
Abstand der erforderlichen Schneefangreihen ab der Traufe

Abstand =
Falzklemme

S ? . cos ? . sin ? . d ? . 2,0

Abstand= Abstand der Schneeabruschsicherung in Gleitrichtung lt. EN 1991-1-3
Falzklemme = VORENS Falzklemme NEU mit Noppen Anfang vom Ausziehen in kg.
S = Schneelast am Boden
cos = gegen Horizontale gemessene Dachneigung
sin = gegen Horizontale gemessene Dachneigung
d = Abstand der Doppelstehfälze in Meter
2,0 = 2- fache Sicherheit laut Statiker


Beispiel:

Kupferdach mit 30°, Schneelast am Boden 300kg., Blech 670mm,
Falzklemmn: Cu- Trapezklemme 140mm einfach - VORENS NEU mit Noppen

Abstand" =
419 kg

300 kg . Cos 0,87 . Sin 0,50 . 0,60 m . 2,0
"=2,68 m


sinus = Dachneigung in Grad .sin
cosinus = Dachneigung in Grad .Cos


bei:
sinus
cosinus
0,10
0,99
0,14
0,99
10°
0,17
0,98
12°
0,21
0,98
14°
0,24
0,97
15°
0,26
0,97
16°
0,28
0,96
18°
0,31
0,95
20°
0,34
0,94
22°
0,37
0,93
25°
0,42
0,91
28°
0,47
0,88
30°
0,50
0,87
32°
0,54
0,84
35°
0,57
0,82
38°
0,62
0,79
40°
0,64
0,77
42°
0,67
0,74
45°
0,71
0,71

Die angeführten Werte sind nur Planungshilfen, Änderungen und Druckfehler vorbehalten.

 

 

 

Vorens-Metall GmbH, Austria - 5730 Mittersil, Gerlosstraße 98, Telefon: 0043 (0) 6562 6263, Telefax: 0043 (0) 6562 5448,  vorens@uta1002.at